Rückblick: Freiheit statt Angst 2007

NO JUSTICE – NO PEACE – Kein Friede mit dem deutschen Polizeistaat!

Über 10 000 Menschen versammelten sich am Samstag den 22.9. September 2007 um gegen Onlinedurchsuchung, Vorratsdatenspeicherung und Schäubles Sicherheitspolitik zu demonstrieren. Aufgerufen hatte ein breites bürgerliches Bündnis an dem neben Chaos Computer-Club und ATTAC auch Parteien wie der FDP, den Grünen und der Linkspartei beteiligt waren. Vor allem in den Internet-Communities wurde dafür seit Monaten fleissig mobilisiert. Radikale Linke hatten unter dem Motto „NO JUSTICE – NO PEACE – Kein Frieden mit dem deutschen Polizeistaat“ zu einem antikapitalistischen Block mobilisiert.

Fotos:1
2 3 4 5

Videos: 1 2 3 4

junge Welt:
15 000 gegen Spitzelstaat
http://www.jungewelt.de/2007/09-24/059.php

brutale Polizeiübergiffe:
http://www.jungewelt.de/2007/09-24/034.php

Indymedia:
http://de.indymedia.org/2007/09/195364.shtml

Aufruf

Grusswort der „MG“-Gefangenen

Redebeitrag der ARAB


1 Antwort auf „Rückblick: Freiheit statt Angst 2007“


  1. 1 Caleigh 10. März 2011 um 16:55 Uhr

    Rueckblick freiheit statt angst 2007.. He-he-he :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.