entsichern-Kongress

english version
Zeitplan entsichern-Kongress
Die Europäische Union: Analysieren, kritisieren, demontieren
Die Veranstaltungsräume in der SFE (Gneisenaustrasse 2a, 10961 Berlin) sind auch barrierefrei zu erreichen.

Samstag, den 29.01.2011

Ab 10.00 Uhr
Frühstück/Brunch

10.30-12.00 Uhr
Einführung
Änderungen der Innen- und Justizpolitik durch den Vertrag von Lissabon und das Stockholmer Programm
Adeline Otto

12.00-14.30 Uhr
Workshop 1 Workshop 2
Jörg Kronauer, Sebastian Wolff Christoph Marischka, Matthias Monroy
Staatsprojekt Europa Erscheinungsformen Vernetzter Sicherheit: Gendarmerien und Katastrophenhilfe

14.30-15.30 Uhr
Pause

15.30-18.00 Uhr
Workshop 1 Workshop 2
Malte Lühmann, Volker Eick Albrecht Maurer, Matthias Monroy
Überwachung von oben: Satelliten und Drohnen als Instrumente europäischer „Sicherheitspolitik” Der Blick in die Zukunft: „Früherkennung” und „Radikalisierung”

18.00-19.00 Uhr
Pause

Ab 19.00 Uhr
Podiumsdiskussion
Risse in der Festung Europa
Strategien grenzüberschreitenden Widerstands: Erfahrungen, Analysen und Perspektiven verschiedener Spektren und AkteurInnen

Adeline Otto, Kriss Scholl, Detlef Hartmann, René Paulokat

Sonntag, den 30.01.2011

11.00-13.00 Uhr
Workshop 1 Workshop 2
Carsten Hübner Jörg Kronauer Angela Furmaniak, Kriss Scholl
Europas Rechte greifen nach der Macht Two sides of a barricade

13.00-14.00 Uhr
Pause

14.00-16.00 Uhr
Workshop 1 Workshop 2
Detlef Hartmann Markus Murmelstein, Susanne Schultz
Finanzmärkte, Kämpfe und die Neuordnung Europas? EU-Polizei-Datenbanken und eine Kampagne: „Wider die DNA-Sammelwut”

Ab 16.30 Uhr
Abschlußdiskussion

Rahmenprogramm

Ausstellung
Wut und Aufruhr in Griechenland

VoKü
Le Sabot